Sonntag, 10. Dezember 2017

Projekt Selbsthilfe und Integration in Wolfsburg

Beim gemeinsamen Treffen der „Wolfsburger Internationalen Kulturvereine“
(27.11.2013) stellte sich das niedersachsenweite Projekt im Centro Italiano den verschiedenen Vereinen und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus dem Integrationsbereich vor.

In diesem Zusammenhang berichtete Axel Pieper von der KISS des Paritätischen Wolfsburg von der neu gegründeten Selbsthilfegruppe "Sprachpaten". Sie verbindet Menschen aus verschiedenen Kulturen, die sich gegenseitig sprachliche Unterstützung leisten und versuchen, Ängste aufgrund sprachlicher Barrieren abzubauen. Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Download als PDF-Datei